Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Warum?

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    13.04.2016
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    6 mal in 3 Beiträgen bedankt

    Standard Warum?

    Warum sind überhaupt so verdammt viele menschen unglücklich?
    Ich sehe mich in diesem forum um und sehe nur threads von Leuten, denen es scheinbar echt mies geht.
    Ich gucke mich in meiner arbeit um und sehe fast ausschließlich menschen die den ganzen tag rummösern und sich beschweren über ihren job.
    Überall wird rumgeheult, aber !fast! Nirgendwo wird etwas bewegt.

    Wieso ist das so??

    Liegt es in der Natur des Menschen ein mehr schlechtes als rechtes Dasein zu leben?
    Geht es den Menschen vielleicht gut, aber sie sehen es selbst nicht?
    Ich meine selbst in den träumen eines jeden einzelnen werden mehr negative als positive Erlebnisse durchlebt.

    Wieso ist das so?

    Allein wenn ich früh morgens beim zippen meines Coffees genüsslich die Tageszeitung öffne sehe ich nur Meldungen von Mord , tot und kosten. Hin und wieder sehen meine vom Schlaf verkrusteten augen dann mal ein: 《christiano ronaldo spenden sein t-shirt》. Ein Beitrag wie ein Licht am horizont. Ein kleiner Schimmer der untergeht zwischen all dem negativen in dieser Welt. Ein kleiner Fisch der nichtsahnend lächelt während sich das haimaul sabberverschmiert über ihn schließt.

    Worauf ich hinaus will ist einfach: wieso ist diese Gesellschaft größtenteils so unzufrieden?

    Entschuldigung für den langen post, war Grad in schreiblaune.

    Grüße

  2. #2
    Verleger Avatar von Physalis
    Registriert seit
    20.03.2011
    Ort
    Alte Bundesländer, Süd-Westen
    Beiträge
    11.291
    Danke
    1.658
    3.822 mal in 2.832 Beiträgen bedankt

    Standard

    Unzufriedenheit ist der Motor des Kapitalismus.

    Stell Dir vor, wir wären alle damit zufrieden, was wir schon haben.

    Ende des Konsumwahns - Ende des Kaptialismus.

    Das geht doch nicht!

  3. #3
    Neuling Avatar von ObenIstUnten
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    38
    Danke
    104
    8 mal in 7 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Physalis Beitrag anzeigen
    Unzufriedenheit ist der Motor des Kapitalismus.

    Stell Dir vor, wir wären alle damit zufrieden, was wir schon haben.

    Ende des Konsumwahns - Ende des Kaptialismus.

    Das geht doch nicht!

    ...!!!!!!!!!!!!!!!!


    Glück ist ein Talent, kein Objekt.
    Ein WIE, kein was

    Zitat von Hesse
    S.cheiss auf Haus baun und Baum pflanzen
    Ich will T R A U M T A N Z E N


    KOMIK IST TRAGIK IN SPIEGELSCHRIFT

  4. Der folgende Benutzer bedankte sich bei ObenIstUnten für den sinnvollen Beitrag:

    keepcontrol (03.08.2016)

  5. #4
    Bestseller Autor Avatar von Semiramis
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.624
    Danke
    1.464
    878 mal in 586 Beiträgen bedankt

    Standard

    Unzufriedenheit, ist subjektiv.

    Und ...da viele Leute heutzutage Egoistisch veranlagt sind, .....empfinden sie alles, was über IHRE Bedürfnisse hinaus geht als, Unzufriedenheit.
    Musik bringt zum Ausdruck, was sich nicht in Worte fassen läßt und doch nicht still bleiben kann.

    Victor Marie Hugo

  6. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Semiramis für den sinnvollen Beitrag:

    Empathy (06.08.2016)

Ähnliche Themen

  1. Warum denkt das jeder? Warum bin ich so ?
    Von Losttime im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 11:40
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.05.2012, 02:32
  3. warum bin ich so?
    Von shawty im Forum Depression
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 23:08
  4. Warum?
    Von Jana16 im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 18:30
  5. Warum?
    Von ich25 im Forum Minderwertigkeitsgefühle
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 19:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •