Seite 1 von 58 123451151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 464

Thema: Was lest ihr gerade?

  1. #1
    Schreiberling Avatar von Oligo
    Registriert seit
    25.11.2007
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    311
    Danke
    0
    5 mal in 5 Beiträgen bedankt

    Standard Was lest ihr gerade?

    Wenn es einen "Was hört ihr gerade?" thread gibt, dann sollte es einen wie diesen hier auh geben
    Schreibt hier rein was ihr gerade lest, wie es euch abschließend gefallen hat und vlt. was drin vor kommt -

    Ich lese gerade:
    Habe gestern abend "Der Fremde" von Albert Camus zuende gelesen und beginne heute mit:
    "Die Stimme des Herrn" von Stanislaw Lem
    bewertung gibts wenn ich fertig bin
    When did I realize I was God?
    Well, I was praying and I suddenly realized I was talking to myself.

    Peter O'Toole

  2. #2
    Neuling
    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    61
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hmm ich weiß, dass das eigentlich nicht gemeint ist, aber ich lese momentan:

    - Wirtschaftsinformatik I, Hansen/Neumann
    - Technische Mechanik II, Hauger/Schnell
    - Wichtige Wirtschaftsgesetze, HGB
    - Statistische Methoden der VWL und BWL, Schira

    Gefallen tut mir das ganze eigentlich nicht, aber da muss man durch.


    Privat habe ich noch folgende Bücher auf dem Nachttisch liegen und komme einfach nicht zum Lesen:

    - Frank Schätzing, Nachrichten aus einem unbekannten Universum.
    - Dr. Joseph Murphy, die Macht ihres Unterbewusstseins
    - Dean R. Koontz, Trauma

  3. #3
    Schreiberling
    Themenstarter
    Avatar von Oligo
    Registriert seit
    25.11.2007
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    311
    Danke
    0
    5 mal in 5 Beiträgen bedankt

    Standard

    hu,
    klar kann alles rein - alles was schwarz bedruckt auf zerstampften Holzfasern zu finden ist

    auf meinem nachttischchen liegen noch einige andere bücher die nach und nach dran kommen:

    Ende, Michael Der Spiegel im Spiegel - Ein Labyrinth
    Kafka, Franz Der Prozeß
    Melville, Herman Moby Dick
    Nietzsche, Friedrich Also sprach Zarathustra - Kritische Studienausgabe
    Saint-Exupery, Antoine de Sand, Wind und Sterne
    Yutang, Lin Weisheit des lächelnden Lebens
    Irving, John Garp und wie er die Welt sah
    Stowasser, Horst ANARCHIE! Idee-Geschichte-Perspektiven
    Hawking, Stephen & Mlodinow, Leonard Die Kürzeste Geschichte der Zeit
    Kayne, Brian H. Kriminaltechnik Mit der Wissenschaft auf Verbrecherjagd
    Marx, Karl Das Kapital: Das Kapital Bnd. I


    mal sehen wann ich die alle gelesen habe
    When did I realize I was God?
    Well, I was praying and I suddenly realized I was talking to myself.

    Peter O'Toole

  4. #4
    Schreiberling
    Themenstarter
    Avatar von Oligo
    Registriert seit
    25.11.2007
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    311
    Danke
    0
    5 mal in 5 Beiträgen bedankt

    Standard

    außer sowas wie die bild, bitte
    When did I realize I was God?
    Well, I was praying and I suddenly realized I was talking to myself.

    Peter O'Toole

  5. #5
    Schreiberling
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    390
    Danke
    23
    14 mal in 13 Beiträgen bedankt

    Standard

    nolting: theoretische physik 5.1 quantenmechanik-grundlagen
    schwabl: quantenmechanik
    semtroeder: experimentalphysik 3 atome, molekuehle und festkoerper
    nietzsche: morgenroete


    bye nemi

  6. #6
    Verleger Avatar von :knuddel:
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    2.434
    Danke
    5
    21 mal in 11 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich und die anderen
    Matt Ruff
    Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag!!!!!!!!!!!!

  7. #7
    Neuling
    Registriert seit
    28.06.2008
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    „Das Tao ist Stille“ von Raymond Smullyan

    Ein wunderschön leichtfüßig und humorvoll geschriebenes Buch über das Wesen des Taoismus.

    Hier ein kleiner Auszug, der (mir) bereits Lust auf Mehr gemacht hat:

    [...]
    Um jeden Preis mussten die Christen Heiden und Atheisten von der Existenz Gottes überzeugen, um deren Seelen zu retten. Um jeden Preis mussten die Atheisten den Christen beweisen, dass ihr Glaube an Gott lediglich eine kindische und primitive Einbildung war, die der Sache des eigentlichen gesellschaftlichen Fortschritts ungeheuren Schaden zufügte. Also kämpften sie und rannten und schossen sich gegenseitig über den Haufen. Währenddessen sitzt der taoistische Weise ruhig an einem Fluß, hat vielleicht einen Gedichtband, Wein und sein Malzeug bei sich und genießt frohen Herzens das Tao, ohne sich je darum zu sorgen, ob es existiert oder nicht. Der Weise muß seine Kraft nicht auf das Tao verwenden; er ist vollauf damit beschäftigt, es zu genießen.
    [...]

    Mir gefällt seine sehr klare Sprache, das leichte Augenzwinkern zwischen den Zeilen und seine Darstellung einer Philosophie, die so ganz ohne Verbissenheit und missionarischen Eifer auskommt.

    Sehr schön auch, dass man sich nicht akribisch von Seite 1-311 durchlesen muß, um seine Gedanken nachzuvollziehen.

    Den (Autor) hätte ich gerne mal bei mir zu einem gemütlichen "Über-Gott-und-die-Welt-Laber-Abend"

  8. #8
    Neuling
    Registriert seit
    14.07.2008
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    ich lese gerade " das Druidentor"

Seite 1 von 58 123451151 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •