Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11

Thema: Wenn man die Lösung für ein Problem in seinem Wissensgebiet sucht

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    02.08.2018
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard Wenn man die Lösung für ein Problem in seinem Wissensgebiet sucht

    Hallo!

    Es gibt einen psychologischen Fachbegriff für: "Wer als Lösung nur einen Hammer hat, für den sieht jedes Problem wie ein Naqel aus". Leider kann ich mich an den Begriff nicht mehr erinnern. Weiß jemand ihn?

  2. #2
    Verleger Avatar von Ibwh1968
    Registriert seit
    06.04.2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    6.595
    Danke
    2.885
    3.234 mal in 2.265 Beiträgen bedankt

    Standard

    Engstirnigkeit?
    .......

    Der Mensch ist nicht, was er denkt, er ist, was er verbirgt. André Malraux

  3. #3
    Neuling Avatar von Gnade_Baals
    Registriert seit
    24.07.2018
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    1 Danke in einem Post erhalten.

    Standard

    Maslows Hammer?
    Beste Grüße

  4. #4
    Diogenes
    Gast

    Standard

    Da das Zitat von Paul Watzlawick kommt der Kommunikationswissenschaftler war könnte es sein das du das Konzept oder den Fachbegriff den du suchst findest wenn du dich mit seinen Arbeiten beschäftigst. Wenn du dazu keine Lust hast such ich noch ein wenig doch genau den Begriff den du glaube suchst hab ich noch nicht gefunden.

  5. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Diogenes für den sinnvollen Beitrag:

    Mirjam (02.08.2018)

  6. #5
    Verleger Avatar von Mirjam
    Registriert seit
    22.06.2015
    Beiträge
    4.374
    Danke
    2.465
    1.835 mal in 1.329 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Diogenes Beitrag anzeigen
    Da das Zitat von Paul Watzlawick kommt der Kommunikationswissenschaftler war könnte es sein das du das Konzept oder den Fachbegriff den du suchst findest wenn du dich mit seinen Arbeiten beschäftigst. Wenn du dazu keine Lust hast such ich noch ein wenig doch genau den Begriff den du glaube suchst hab ich noch nicht gefunden.
    Ein (fast?) identisches Zitat wird übrigens Mark Twain zugeschrieben.

    Vielleicht hat Paul Watzlawick sich den Spruch zu eigen gemacht, da es so schön zu seiner “Hammer-Geschichte“ passt.
    Geändert von Mirjam (02.08.2018 um 17:28 Uhr)

  7. #6
    Diogenes
    Gast

    Standard

    Ich würde aber vermuten das Twain damit was anderes Ausdrücken wollte wie Watzlawick, oder aber das seine Erklärung zwar ungefähr das selbe beschreibt doch das Watzlawick sein Zitat mehr in einen wissenschaftlichen Kontext gebracht hat

    Ich komme lediglich auf das Konzept des radikalen Konstruktivismus im Zusammenhang mit dem Zitat, kann aber nicht hundertprozentig sagen ob das übereinstimmt. Maslows Hammer klingt zwar ähnlich, aber die Sätze sind doch vom Kerngedanken her unterschiedlich und Maslows Hammer beschreibt eher etwas anderes wenn ich mich nicht irre.

  8. #7
    Bestseller Autor Avatar von Draugr
    Registriert seit
    31.12.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.942
    Danke
    408
    843 mal in 595 Beiträgen bedankt

    Standard

    Das gibt's von Maslow und Watzlawick. Von Maslow existieren meines Wissens nach unterschiedliche Ausführungen.
    Der radikale Konstruktivismus würde meiner Meinung nach dazu passen, zumindest auf den ersten Blick, weil halt alles subjektiv ist .
    Geändert von Draugr (02.08.2018 um 20:54 Uhr)
    Das Angenehme dieser Welt hab ich genossen,
    Die Jugendstunden sind, wie lang! wie lang! verflossen,
    April und Mai und Julius sind ferne
    Ich bin nichts mehr; ich lebe nicht mehr gerne!
    (Friedrich Hölderlin)

  9. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Draugr für den sinnvollen Beitrag:


  10. #8
    Diogenes
    Gast

    Standard

    Selbst die unterschiedlichen Ausführungen, zumindest die die ich auf Anhieb gefunden hatte, sind trotzdem nicht ganz das was der TE sucht denke ich. Der radikale Konstruktivismus kommt einfach am nächsten ran.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2016, 13:04
  2. Problem mit seinem Gewicht und seinem Alter
    Von Pinkredorange im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.05.2016, 03:16
  3. Ist es eine Sucht und wenn ja was kann ich tuen
    Von Ninafischer im Forum Sucht
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.03.2016, 12:22
  4. Wenn man sich in seinem eigenen Körper nicht mehr wohfühlt
    Von frage85 im Forum Minderwertigkeitsgefühle
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2015, 21:20
  5. Wenn der Mensch Gespräch sucht um Probleme zu lösen
    Von Amisele im Forum Neu bei Psychologieforum.de?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 18:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •