Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17

Thema: Wie empfindet ihr persönlich Angst?

  1. #1
    Verleger Avatar von Ibwh1968
    Registriert seit
    06.04.2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    6.479
    Danke
    2.783
    3.145 mal in 2.203 Beiträgen bedankt

    Standard Wie empfindet ihr persönlich Angst?

    Die Frage scheint vielleicht komisch, aber ich meine es wirklich ehrlich.
    Ich habe lang gebraucht um sie zu definieren. Ich spüre sie, wie Treibsand oder der feine Sand einer Sanduhr, der rieselt irgendwie durch meinen Kopf, in dem ich schwimme. Dann kommt Herzklopfen und die Gedanken kreisen.
    Wie empfindet ihr eure Angst?

    Der Mensch ist nicht, was er denkt, er ist, was er verbirgt. André Malraux

  2. #2
    Verleger Avatar von Mirjam
    Registriert seit
    22.06.2015
    Beiträge
    4.202
    Danke
    2.349
    1.734 mal in 1.256 Beiträgen bedankt

    Standard

    Deine Beschreibung des “Treibsandes“ trifft es sehr gut.

    Anderes Bild: Ich bin dann oft so angespannt.....erinnert mich daran, wie meine Katze sich verhält (Körpersprache) wenn sie sich bedroht fühlt. Langsam, geduckt, am liebsten unsichtbar sein wollen.....so fühlt es sich an.
    Geändert von Mirjam (05.07.2018 um 21:58 Uhr)

  3. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Mirjam für den sinnvollen Beitrag:

    Ibwh1968 (05.07.2018)

  4. #3
    Verleger
    Themenstarter
    Avatar von Ibwh1968
    Registriert seit
    06.04.2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    6.479
    Danke
    2.783
    3.145 mal in 2.203 Beiträgen bedankt

    Standard

    Als Kind habe ich das mal meiner Lehrerin gesagt. Ich sprach von diesem Gefühl, ohne zu wissen was es war. Aber es beschäftigte mich. Ihre Antwort damals, es war 1982, "ich weiss nicht was das mit den Sandsäcken ist. Das ist auch egal....." danach hielt ich es geheim, es war nicht wichtig... Wer hätte geahnt, das dieses Gefühl, der Schlüssel zu einigem war?

    Der Mensch ist nicht, was er denkt, er ist, was er verbirgt. André Malraux

  5. #4
    Verleger Avatar von mops
    Registriert seit
    17.10.2011
    Ort
    b. Berlin
    Beiträge
    8.753
    Danke
    2.143
    2.419 mal in 1.989 Beiträgen bedankt

    Standard

    Bei mir war es mal so:

    Ich stehe vor der Tür. Ich will doch raus. Irgendwas hielt mich zurück. Ich verstand das nicht.
    „Ich will doch raus! Ich bin doch nicht wasserscheu!“ „Es regnet. Egal ob ich will oder nicht!“ und ging raus.
    – die Angst war hier, wie Hemmungen haben. Auch stellte sich hinterher heraus, dass die Angst von wo ganz anders her kam!


    gruss mops

  6. #5
    Schreiberling
    Registriert seit
    01.10.2016
    Beiträge
    327
    Danke
    6
    111 mal in 83 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich empfinde Angst manchmal wie ein unsichtbares Gummiband, dass mich in einer unangenehmen Situation daran hindert, mich umzudrehen und einfach
    wegzurennen. Ich möchte zwar wegrennen, aber hinten im Hosenbund, wo der Gürtel steckt ist ein Gummiband eingehängt und stramm gespannt.

    Ich will einfach nur wegrennen und weiß dass ich nicht anders kann, aber je mehr ich renne, desto angespannter wird das Seil, das mich hält und
    jeder meiner Schritte wird schwerer als der vorherige Schritt.

    Als ich noch totale Panik vor dem Zahnarzt hatte, war es auch so, dass diese Angst sich angefühlt hat, wie Gelatine oder Götterspeise, die mich umschlossen hat
    und die jeden meiner Schritte behindert hat.

    Die Geräuschkulisse um mich herum wurde leiser und jeder meiner Schritte in Richtung der Zahnarztpraxis wurde kürzer / kleiner und fühlte sich an, als ob ich mich
    durch diesen Berg aus Gelatine kämpfen musste und ich hatte das Gefühl, die Zeit wäre dein Feind. Ich habe auch tatsächlich für einen Fußweg von 5 Minuten
    insgesamt 45 Minuten benötigt. Dann begannen auch aberwitzige "Verhandlungen in meinem Kopf" um mich von diesem unangenehmen Termin "freizukaufen". Ich war
    innerlich bereit dem Zahnarzt 3.000 Euro auf den Tisch zu legen, nur damit er mich "in Ruhe" lässt und ich diese beschixxene Angst nicht spüren und das Surren / Pfeifen
    mancher mechanischen Instrumente nicht hören muss. Ich war schon komplett verschwitzt, als ich in der Praxis ankam, obwohl es ein kühler Tag war.

    Gruß
    Simon
    Ich bin kein Arzt, Therapeut oder Rechtsanwalt. Meine Postings entsprechen meiner (momentanen) Meinung zu einem Thema und können auch falsch sein. Wenn jemand etwas aus meinen Postings umsetzt / umsetzen möchte, dann ist er / sie für die Folgen selbst verantwortlich und sollte dies nur nach vorherigem Nachdenken tun.

  7. #6
    Schreibkraft Avatar von Elfee
    Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    109
    Danke
    82
    70 mal in 55 Beiträgen bedankt

    Standard

    Interessantes Thema, ibwh 1968. Für mich fühlt sich Angst kalt an. Eine Kälte, die durch meinen Körper zieht und mein Herz umspannt. In der Folge habe ich das Gefühl, als könnte ich mich nicht mehr bewegen, weil die Kälte die Verbindungen zu meinen Extremitäten kappt. Der Kopf wird leer und der Brustkorb scheint wie von einer eisigen Hand umklammert zu sein. Atmung und Herzschlag werden schneller, hektisch. Und ich schwitze, obwohl mir ja eigentlich kalt ist.

    Ganz extrem habe ich diese Situation zum Glück erst einmal erlebt. Aber auch in den Anfängen fühlt es sich für mich so an.

    Liebe Grüße,

    Elfee
    Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.

  8. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Elfee für den sinnvollen Beitrag:

    Mirjam (06.07.2018)

  9. #7
    Verleger Avatar von Physalis
    Registriert seit
    20.03.2011
    Ort
    Alte Bundesländer, Süd-Westen
    Beiträge
    9.721
    Danke
    1.376
    2.425 mal in 1.868 Beiträgen bedankt

    Standard

    Mein Brustkorb fühlt sich an, wie von einer eisernen Faust umklammert. Ich kann nur noch flach atmen.
    Mein Mund wird trocken.
    Mein Magen rebelliert so sehr, dass ich Brechreiz bekomme und ständig würgen muss.
    Ich kann kaum Nahrung bei mir behalten, bekomme Durchfall.
    Obwohl ich völlig übermüdet bin, kann ich nicht schlafen.
    Das ist ist die Angst, die ich habe, wenn ich mich um das Leben von jemandem sorge. Sie wirkt sich körperlich so stark aus, dass ich bereits starke Medikamente nehmen musste, um nicht zusammen zu brechen.

    Ähnlich, wenn auch in den Symptomen nicht ganz so stark, ist meine Angst, wenn ich einen Partner verloren habe, oder drohe, ihn zu verlieren.

    Ansonsten hatte ich bisher keine Probleme mit Angst, bis auf eine moderate Form der Prüfungsangst, die ich in meinem Fall noch unter Nervosität verbuchen würde.

  10. #8
    Verleger Avatar von Cailynn
    Registriert seit
    03.02.2015
    Beiträge
    2.508
    Danke
    1.936
    1.985 mal in 1.211 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich spüre Angst vor allem in der Magen-Darm Gegend. Es kann anfangen mit Kribbeln und Herzklopfen, so wie wenn man Achterbahn fährt. Wenn die Angst ganz schlimm ist wird mir übel und ich bekomme Druck im Bauch, meine Hände schwitzen und ich werde dann sehr still und zurück gezogen.
    Ich mag es dann auch nicht wenn ich angefasst werde. Ich muss mich selbst regulieren und brauche dann viel Freiraum und Privatsphäre um mich beruhigen.
    fairytales don´t always have a happy ending, do they?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was empfindet er für mich?
    Von Trullatrine im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.04.2018, 21:53
  2. Was empfindet er für mich?
    Von Noexcuses im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 13:53
  3. Persönlich nehmen
    Von Lisa36 im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.11.2015, 16:57
  4. Durcheinander - was empfindet sie für mich?
    Von Dominik1990 im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 18:42
  5. Nehme alles persönlich
    Von AnaAhabak82 im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 17:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •